Automatisiertes Testbrett – ATB

Automatisiertes Testbrett - ATB

Das ATB ist ein modular aufgebautes Testsystem, welches als Werkzeug zum Testen von Steuergeräten dient. Es wurde von Areus gemeinsam mit einem OEM aus der Automobilbranche entwickelt und ist somit optimal auf die im Markt bestehenden Anforderungen zugeschnitten.

Haupteinsatzgebiet des ATBs ist der Bereich Fahrzeugtelematik und Diagnose. Jeder Entwicklungsstand der einzelnen Steuergeräte und der Verbund aller Steuergeräte muss auf Herz und Nieren geprüft werden. Dabei gibt es definierte Fehlerfälle, die immer wieder produziert, erkannt und analysiert werden müssen. Dafür haben wir eine Hard- und Softwarelösung entwickelt, die sogenannte Automatic TestBench (ATB).

Um sicherzustellen, dass ein potentieller Fehler erkannt wird, wird dies bereits in der Entwicklungsphase getestet. Dabei werden Fehler bewusst produziert und überprüft, ob diese auch erkannt sowie abgespeichert werden. Dies und vieles mehr ist mit dem ATB automatisiert möglich.

Die Hardware des ATBs ist aufgrund der Signal- und Testvielfalt hochgradig modular aufgebaut. Die Minimaleinheit ist eine sogenannte KIO-Karte mit integriertem Mikrocontroller und einem aufgesteckten Modul, genannt „PiggyPack“. Einer komplexen Erweiterung sind nahezu keine Grenzen gesetzt, sodass mehrere KIO-Karten und PiggyPacks als Gesamtsystem auch in ein 19“-Rack integriert werden können.

Diese Modularität bringt mehrere Vorteile mit sich:

  • Minimaler Platzaufwand
  • Hardware genau auf Anforderungen zugeschnitten
  • Einfache Erweiterbarkeit
  • Wiederverwendbarkeit

 

Areus hat für nahezu jeden Testfall das passende PiggyPack im Programm. Somit kann ein sehr breites Spektrum an Tests abgedeckt werden. Einige Beispiele sind:

  • Antennentests (z.B. AM, FM, Bluetooth, W-LAN, DAB,..)
  • Lautsprechertests
  • Spannungsversorgungstest
  • Datenübertragungstests (USB)
  • Videotests (LVDS, ggf. auch HSVL)
  • Kurzschlusstests gegen Masse, Spannungsversorgung oder andere Signale
  • Unterbrechungstests, Kabelbruch (Open Load)
  • Belastungstest der Steuergeräteausgänge über programmierbare Widerstandskaskaden
  • Steuerung von externen Geräten, z.B. Spannungsgeneratoren zur Emulation eines Startvorgangs oder HF-Generatoren für  Antennen/Tunertests u.s.w.

Selbstkontrolle: Unser System überwacht sich permanent selbst. Um dies sicherzustellen, dass die Testfälle auch wirklich produziert werden, überprüft eine intelligente Hard- und Software die Schaltvorgänge der Hardware. Einfache, vordefinierte Befehle können in der Software mittels Drag&Drop zu Prüfplänen kombiniert werden. Somit kann sich der Test-Techniker auf das eigentliche Testen konzentrieren.

Aufgrund der Modularität und immer steigender Komplexität im Testumfeld unterstützt Areus seine Kunden über die komplette Projektphase, von der Spezifikation bis zum fertigen Anschlusskabel der Steuergeräte. Die Anforderungen werden gemeinsam mit dem Kunden analysiert, spezifiziert und mittels eigens entwickelter Software in ein Hardwarekonzept überführt. Somit entsteht aus der Spezifikation per Knopfdruck ein reales System, welches kundenspezifisch und anschlussfertig geliefert wird.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem ATB

Kontakt

Areus Engineering GmbH
Hertzstraße 16
71083 Herrenberg

+49 7032 32098-0

+49 7032 32098-29

Qualitätsmanagement

Seit Juli 2017 sind wir nun auch nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Die Geltungsbereiche umfassen Ingenieurdienstleistungen für Automobilelektronik und Medientechnik und die Produktion von elektrischen und elektronischen Bauteilen.

Downloadcenter

In unserem Downloadcenter finden Sie alles was Sie benötigen, um sich über das Unternehmen und unsere Produkte zu informieren.

Social Networks

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken und erhalten Sie stets die aktuellsten Nachrichten.

© 2017 Areus Engineering GmbH. Alle Rechte vorbehalten.